Datenschutz Mitgliedschaft

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Liebe Mitglieder,

die neue EU-weite Datenschutzgrundverordnung DSGVO ist in Kraft und betrifft auch unseren Verein. Die DSGVO soll einen verbesserten Schutz der personenbezogenen Daten sowohl in der Verarbeitung als auch in der Weitergabe erreichen.

Der FSC nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personen-bezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen (DSGVO).

Der FSC Kaltenkirchen hat die Forderung der DSGVO überprüft und folgende Maßnahmen getroffen.

  1. Eine Datenschutzerklärung ist auf unserer Webseite veröffentlicht.
  2. Die Mitarbeiter (Vorstand, Geschäftsstelle, Trainer, Passwart und Betreuer) die personenbezogenen Daten verarbeiten, wurden auf die gesetzeskonforme Verarbeitung von personenbezogenen Daten verpflichtet.
  3. Ein Verarbeitungsverzeichnis für personenbezogene Daten wurde erstellt.
  4. Verantwortlich für die korrekte Datenverarbeitung ist der Vorstand.
  5. Die Einverständniserklärung für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Aufnahmeantrag wurde angepasst

 

Einwilligung:

Wir verwenden Ihre Personenbezogenen Daten für die Zwecke der Mitgliederverwaltung, Veranstaltungsorganisation, Versicherung Mitglieder / Übungsleiter, Weitergabe Daten an Fachverbände /Dachverbände, Buchführung, Cloud Storage und Personalverwaltung. Daten werden erhoben, gespeichert, übermittelt und durch Vereinsverantwortliche genutzt.

Die Einwilligung erteile ich freiwillig. Ich kann die Einwilligung jederzeit persönlich, schriftlich oder per E-Mail (datenschutz@fsc-kaltenkirchen.de) mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Meine Daten werden nach meinem Austritt aus dem Verein mit Ausnahme der Daten, die das Rechnungswesen betreffen, gelöscht.

Erfolgt kein Wiederspruch auf die obenstehende Einwilligung gilt diese als akzeptiert.